Zum Inhalt springen

5. November steht ganz im Zeichen unserer Nahversorger

Nahversorger sind ganz wichtige und entscheidende Lebensadern in unseren Städten und Gemeinden. Deshalb gilt es, die Nahversorger in vielfältiger Form seitens des Landes und der Wirtschaftskammer NÖ zu unterstützen – mit Förderungen, Serviceleistungen und Aktionen“, so Klaus Köpplinger (Obmann der Wirtschaftskammer Bruck/L) und BGF Christine Besser, die am Nah Sicher Tag 5. Oktober auch Nahversorger im Bezirk direkt besuchten.

Heuer wurden am Nah Sichertag das Spar-Kaufhaus der Fam. Heinrich in Prellenkirchen besucht, die sich für ihre Kundschaft am 5. Oktober ein kleines Give-Away in Form von Brötchen überlegt hat. Aber auch das Catering-Unternehmen Gotthart in Pachfurth oder die Moonflower Blumenwerkstätte in Bruck wurden von Klaus Köpplinger und Christine Besser aufgesucht, um sich auch bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an diesem Nah Sicher Tag mit einer Kleinigkeit in Form von Milka-Schokoladen zu bedanken.

"Gerade in Zeiten, in denen der Schutz unseres Klimas Jung und Alt weit über Niederösterreich und Österreich hinaus beschäftigt, aber auch der Online-Handel boomt, ist jede und jeder Einzelne von uns gefordert einen Beitrag zu leisten. Daher ist für uns klar, wer weiter denkt, kauft näher ein. Wer bei unserem Nahversorger regional und saisonal einkauft, leistet einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt. Damit wird die heimische Landwirtschaft unterstützt und aufgrund kurzer Transportwege Ressourcen und CO2 gespart. Dadurch bleiben regionale Arbeitsplätze erhalten und Kunden können wiederrum ihre Besorgungen zu Fuß erledigen. Jede und Jeder kann dadurch Klima- und Umweltschutz täglich leben“, betont auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Zurück